Sie sind hier: Unser Ortsverein / Abteilungen / Fahrradstaffel

Erfahren Sie mehr...

...über den Verein und die Menschen die ihn ausmachen. Informieren Sie sich über uns unter dem Reiter "Unser Ortsverein".

Sie sind Veranstalter...

...und möchten mehr erfahren über unsere Angebote im Sanitätsdienst, dann folgen Sie diesem Link!

Kontakt

Michael Raidt
Schloßstraße 7-9
71634 Ludwigsburg
Telefon 07141 92 08 08
Telefax 07141 90 44 58

m.raidt@drk-ov-ludwigsburg.de

Die Fahrradstaffel

Unsere Fahrräder zeichnen sich durch Ihre hohe Flexibilität und Geschwindigkeit aus. Bei Sanitätsdiensten sind sie ein wichtiges Mittel für uns um so schnell wie möglich zum Patienten zu gelangen - und ganz nebenbei funktionieren sie vollkommen emissionsfrei.

Im Ernstfall zählt jede Sekunde. Das zeigt sich besonders bei Großveranstaltungen. Diese stellen für die Besatzungen von Rettungsmitteln eine große Herausforderung dar. Fast immer ist der Weg zum Einsatzort durch Menschenmengen versperrt. Bis ein Rettungswagen oder der Notarzt am Patienten eintrifft können bei großen Veranstaltungen, trotz guter Planung, mehrere Minuten vergehen.

Hierbei kommt unsere Fahrradstaffel zum Einsatz. Unsere Helfer auf den Fahrrädern können einen Einsatzort auch bei komplizierten Wegen und unwegsamen Gelände schneller erreichen. Nach ihrem Eintreffen am Einsatzort leisten sie kompetente Hilfe um die Zeit zum Eintreffen des Rettungsmittels zu überbrücken.

Ausrüstung

Um im Sanitätsdienst besser wahrgenommen zu werden sind die Fahrräder mit Warnleuchten ausgestattet. Das gilt aber nur für geschlossene Veranstaltungen. Im gewöhnlichen Straßenverkehr kommen die Fahrräder so nicht zum Einsatz.

Ein Team führt immer 4 Satteltaschen mit sich. Auf die vier Satteltaschen ist eine modifizierte Version unseres Sanitätsmaterials verteilt.

Von Material zur Wundversorgung, über diagnostische Mittel bis zur Dokumentation ist alles dabei. Dazu gehören natürlich auch ein halbautomatischer Defibrillator sowie eine Sauerstoffflasche. Die Bekleidung ist eigens für die Fahrradstaffel designed worden.

Der Teamführer ist zudem mit einem Funkgerät ausgestattet. Die Einsätze werden über Funk durch die Einsatzleitung koordiniert.

Anforderungen

Die Helfer der Fahrradstaffel sind alle Mitglieder der Bereitschaft Ludwigsburg.

Die wichtigste Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Fahrradstaffel ist eine ausreichende Fitness. Die körperliche Belastung bei den Einsätzen ist nicht zu unterschätzen, sodass wir nur Kollegen ins Team lassen, die unseren Anforderungen genügen. Je nach Einsatz legen unsere Mitglieder bis zu 50 Kilometer am Stück und ohne Pause zurück. Dabei müssen sie zu jedem Zeitpunkt dazu imstande sein adäquat Hilfe zu leisten.

Ein Team unserer Fahrradstaffel besteht immer aus mindestens 2 Sanitätshelfern. Je nach Einsatzlage werden auch Rettungssanitäter oder Rettungsassistenten eingesetzt. Trotz der Größe des Gefährts, mangelt es nicht an Material.

Befreundete Staffeln

Bundesweit gibt es mehrere Fahrradstaffeln vom Deutschen Roten Kreuz.
Mit einigen davon stehen wir in regen Kontakt um unsere Erfahrungen auszutauschen. Gemeinsam lernen wir dabei voneinander. Mit dem daraus entstehenden Wissen wollen wir versuchen, immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

Neben dem Austausch von Wissen, helfen wir uns auch aus. Auf dem Bild sieht man die befreundete Fahrradstaffel Donaueschingen die uns beim Citylauf 2014 mit 4 Helfern zur Seite gestanden hat. Für diese Unterstützung sind wir sehr dankbar.

2014 - Die Fahrradstaffeln aus Donaueschingen und Ludwigsburg.