Sie sind hier: Unser Ortsverein / Abteilungen / Qualitätsmanagement

Erfahren Sie mehr...

...über den Verein und die Menschen die ihn ausmachen. Informieren Sie sich über uns unter dem Reiter "Unser Ortsverein".

Sie sind Veranstalter...

...und möchten mehr erfahren über unsere Angebote im Sanitätsdienst, dann folgen Sie diesem Link!

Kontakt

Steffen Metzner
Schloßstraße 7-9
71634 Ludwigsburg
Telefon 07141 92 08 08
Telefax 07141 90 44 58

qm@drk-ov-ludwigsburg.de

Das Qualitätsmanagement

Was für den Einen zunächst wie ein abschreckender Begriff klingen mag ist für unseren Ortsverein eine große Hilfe. Wir haben das Qualitätsmanagement(QM) 2011 eingeführt und seitdem konsequent erweitert.

Mittlerweile können wir mit Stolz behaupten über ein effektives System zur Verwaltung von Personal, Material und Einsätzen zu verfügen.

In den letzten Jahrzehnten hat die Anzahl der gesetzlichen Vorschriften, denen wir nachzukommen haben, stark zugenommen. Häufig sind mit den Vorschriften Nachweise verbunden. Für eben diese Nachweise haben wir unser eigenes QM geschaffen und uns dabei an dem des Rettungsdienstes orientiert.

Alle unsere Mitglieder haben nun über das Internet, rund um die Uhr, Zugriff auf sämtliche wichtigen Dokumente. Diese können bei Bedarf auch im Ortsverein eingesehen werden.

Durch die Dokumente ist Vieles geregelt, was vorher noch aufwendig erfragt werden musste. So können zum Beispiel Verfahrensanweisungen bei Entscheidungen behilflich sein oder Ausbildungsunterlagen zur Rate gezogen werden.

Im selben Zug mit der Umstellung auf das Qualitätsmanagement wurde ein Internetspeicher eingerichtet. Hier haben alle Mitglieder Zugriff auf Mitgliederinformationen, Gebrauchsanweisungen und die Präsentationen vergangener Ausbildungen.

Eine besondere Erleichterung bietet das QM aber für die verschiedenen Abteilungen. Alle Abteilungsleiter haben durch das System Zugang zu wichtigen Formularen, Protokollen und anderen Dateien.

Dadurch, dass alles an einem Ort zu finden ist, lässt sich der Überblick leichter behalten. Bei einem Wechsel eines Abteilungsleiters gehen so keine Informationen verloren. Die Eingewöhnung eines Nachfolgers kann so reibungsloser und schneller vonstatten gehen.

Auch die Bereitschaftsleitung erhält auf diese Weise einen Überblick über die Arbeit der Abteilungen. Ohne großen Aufwand kann Sie im Zweifel unterstützend tätig werden.