Sie sind hier: Unser Ortsverein / Ausrüstung / Defibrillatoren

Erfahren Sie mehr...

...über den Verein und die Menschen die ihn ausmachen. Informieren Sie sich über uns unter dem Reiter "Unser Ortsverein".

Sie sind Veranstalter...

...und möchten mehr erfahren über unsere Angebote im Sanitätsdienst, dann folgen Sie diesem Link!

Defibrillatoren & Monitoring

Halbautomatische Defibrillatoren(AEDs)

Mit unseren Halbautomatischen Defibrillatoren(AED - Automatisierter Externer Defibrillator) verfügen wir über ein wichtiges Instrument zur Versorgung von reanimationsbedürftigen Patienten.

AEDs sind Geräte die bei Patienten mit einem Kreislaufstillstand erkennen ob ein Stromschock dem Herzen helfen kann wieder zu schlagen. Bei Bedarf setzen sie das Herz mit bis zu 360Joule unter Strom. In Kombination mit einer parallel durchgeführten Herz-Lungen-Wiederbelebung haben die Patienten die besten Überlebenschancen.

Am Einsatz von AEDs lässt sich die medizinische Entwicklung der letzten Jahrzehnte deutlich erkennen. Seit Ende der 90er Jahre wurden Defibrillatoren mit Erfolg vermehrt bei Herzkreislaufstillständen eingesetzt.
Auch wir beschafften unsere ersten AEDs Ende der 90er. Seitdem dürfen sie bei keinem Sanitätsdienst fehlen.

Zur Zeit verfügen wir über 7 AEDs. Mit Ausnahme des Bevölkerungsschutz-LKWs halten wir auf jedem unserer Fahrzeuge einen AED vor.

Lifepak 12

Mit dem Lifepak 12(LP 12) verfügen wir über einen professionellen Defibrillator und Überwachungsmonitor. Verladen ist eines auf dem Rettungswagen und ein weiteres auf dem Krankentransportwagen. Es kann aber auch bei Sanitätsdiensten gezielt auf Sanitätswachen oder in San-Teams eingesetzt werden.

Das Gerät kann verschiedene diagnostische Instrumente vorweisen. Mit ihm ist es möglich Blutdruck, Sauerstoffsättigung, sowie Herz- und Pulsfrequenz zu ermitteln. Von besonderer Bedeutung ist das Elektrokardiogramm(EKG) dass sich mit bis zu 12 Ableitungen erstellen lässt. Bei beatmeten Patienten kann sogar die Kohlenstoffdioxid-Konzentration in der Ausatemluft ermittelt werden.

Mit dem LP 12 können auch Defibrillationen durchgeführt werden. Dabei kann es wie ein AED eingesetzt werden, lässt sich aber auch manuell einstellen und bedienen. Zudem lässt es sich neben der gewöhnlichen Defibrillation auch als externer Herzschrittmacher einsetzen.

Das LP 12 ist ein essenzielles Instrument für unsere professionellen Helfer. Es liefert uns wichtige Informationen über Erkrankungen des Herzkreislaufsystems und bietet signifikante therapeutische Maßnahmen.

Überwachungsmonitor

Unser Überwachungsmonitor von Nihon Kohden ist ein wertvolles Gerät zur kontinuierlichen Überwachung der Vitalparameter eines Patienten.

Der Monitor verfügt über verschiedene diagnostische Instrumente. Er kann Blutdruck, Sauerstoffsättigung, Temperatur, Puls- und Herzfrequenz, sowie ein 3-Kanal-EKG(Elektrokardiogramm) ermitteln. Gewonnene Informationen können einem Patienten zugeordnet und bei Bedarf ausgedruckt werden. Verschiedene Alarmoptionen alarmieren zudem die Helfer bei einer Zustandsverschlechterung.

Sein Einsatz erfolgt in erster Linie bei Großveranstaltungen. Am Häufigsten setzen wir ihn auf unserem Sanitätscontainer ein. Er ermöglicht dort ein lückenlose Überwachung und Dokumentation der Vitalparameter kritischer Patienten.