Sie sind hier: Unser Ortsverein / Unsere Aufgaben

Erfahren Sie mehr...

...über den Verein und die Menschen die ihn ausmachen. Informieren Sie sich über uns unter dem Reiter "Unser Ortsverein".

Sie sind Veranstalter...

...und möchten mehr erfahren über unsere Angebote im Sanitätsdienst, dann folgen Sie diesem Link!

Unsere Aufgaben

Sanitätsdienst

Den Sanitätsdienst sehen wir als unsere zentrale Aufgabe. Der größte Teil unserer Bemühungen und Investitionen fließt deshalb in die Umsetzung der Sanitätsdienste. Dabei versuchen wir stetig die Qualität unserer Arbeit zu steigern.

In den letzten Jahrzehnten hat sich das Sicherheitsverständnis der Bevölkerung stark gewandelt. Das zeigt sich für uns darin, dass wir heute viel häufiger angefordert werden, als noch vor wenigen Jahrzehnten. Auch sind die Anforderungen in ihrem Umfang gestiegen. Haben wir vor ein paar Jahren noch einzelne Veranstaltungen mit bis zu 5 Mitgliedern abgesichert, so sind wir heute zum Teil mit einigen dutzend Helfern vertreten.

Sanitätsdienststunden 2008-2015

Die Veränderung der letzten Jahre kann man am besten an der Statistik erkennen. Unseren bisherigen Rekord an Sanitätsstunden erreichten wir im Jahr 2014. Mehr als 6.000 Stunden auf ehrenamtlicher Basis leisteten unsere Helfer in diesem Jahr bei Sanitätsdiensten.
Auch wenn der Trend für dieses Jahr leicht rückläufig sein wird, erwarten wir für die kommenden Jahre keinen spürbaren Rückgang der Anforderungen.

Der Sanitätsdienst hat für uns auch eine finanzielle Bedeutung. Um unsere Ausgaben in der Beschaffung zu decken beteiligen wir die Veranstalter an den Kosten. Der größte Teil unserer Mittel, mit denen wir unsere Ausrüstung, Ausbildung und Fahrzeuge finanzieren, stammt dabei aus den Einnahmen von Sanitätsdiensten.

Zudem werden wir bei Sanitätsdiensten am häufigsten durch die Öffentlichkeit wahrgenommen.

Der Sanitätsdienst hat für uns in den letzten Jahrzehnten enorm an Bedeutung zugenommen. Auch in den kommenden Jahren wird diese Bedeutung nicht nachlassen.

 

 

 


 

 

 

Bevölkerungsschutz

Der Bevölkerungsschutz dient der Abwehr von Gefahren für die Bevölkerung. Seit unserer Gründung vor mehr als 130Jahren sind wir ein wichtiger Teil des Bevölkerungsschutzes im Landkreis Ludwigsburg.

1883 wurden wir als 2. Sanitätskolonne gegründet. Die Aufgaben bestanden damals darin im Kriegs- und Katastrophenfall der Zivilbevölkerung schnelle Hilfe leisten zu können. Auch wenn sich seit dem 19. Jahrhundert vieles bei uns geändert hat, so sind unsere Ziele doch die gleichen geblieben. Einzig der Kriegsfall ist heutzutage glücklicherweise deutlich unwahrscheinlicher geworden.

Mit moderneren Fahrzeugen und einer besseren Ausrüstung sind wir heute dazu Imstande eine schnellere und bessere Hilfe als je zuvor leisten zu können.
Und damit beschränken wir uns nicht nur auf Katastrophenfälle. Mit unserer Ausrüstung können wir auch den Rettungsdienst in seiner Tätigkeit unterstützen. Von entscheidender Bedeutung ist das bei Großschadenslagen, bei denen der Rettungsdienst mit seinen Kapazitäten an seine Grenzen stößt. Das ist häufig bei Großbränden oder größeren Verkehrsunfällen der Fall.

Der vorwiegende Teil unserer Tätigkeit im Bevölkerungsschutz entfällt auf eben diese Einsätze. Wir werden jedes Jahr mehrere dutzend Male zu solchen Einsatzlagen alarmiert.
Dahingegen sind die Alarmierungen zu Katastrophenfällen nur sehr selten.

Ein Teil unserer Mitglieder ist mit Funkmeldeempfängern ausgestatt und wird im Einsatzfall über Funk alarmiert. Sie sind 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr erreichbar und rücken bei Bedarf in weniger als 20 Minuten aus.

Im Katastrophenfall sind alle unsere Mitglieder dazu angehalten sich in der Unterkunft einzufinden. Die Alarmierung erfolgt dann über die Funkmeledeempfänger, per SMS-Alarm aber auch telefonisch.

Um den Anforderungen des Bevölkerungsschutzes zu genügen bilden wir unsere Mitglieder regelmäßig in den wichtigen Tätigkeiten aus.

 

 

 


 

 

 

 

Blutspende

Die Blutspende verbinden viele Menschen mit dem Deutschen Roten Kreuz. Und das ist auch gut so. Denn das Deutsche Rote Kreuz trägt seit jeher einen sehr großen Teil dazu bei, dass der Bedarf an Blutspenden landesweit gedeckt werden kann.

Auch wir tragen unseren kleinen Teil dazu bei. Wir stellen im Schnitt jedes Jahr bei etwa 4 Blutspenden Mitglieder und Material um das Personal vom Blutspendedienst zu unterstützen. Dabei kümmern wir uns um die Registrierung und Betreuung der Spender, sowie die Verpflegung im Anschluss der Spende.

Besonders bewährt hat sich die Kooperation mit der Kreissparkasse Ludwigsburg. Seit wenigen Jahren richten wir einmal jährlich eine Blutspende in den Räumlichkeiten der KSK aus.

 

Sie möchten bei uns Blut spenden? Informieren Sie sich doch auf unserer Seite über die Termine und den Ort.